Mykotherapie, Vitalpilze in der Tierheilkunde

 

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Pilzen - Mykotherapie bzw. Pilzheilkunde - ist eine ganzheitliche und vollkommen natürlich Heilmethode.

 

Ihr Ursprung liegt vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort wurden und werden Pilze zur Behandlung vieler Leiden und - auch schwerer Krankheiten erfolgreich eingesetzt. In der Pilzheilkunde stehen vor allem zwei Aspekte im Vordergrund: Das Tier wird ganzheitlich geheilt, die Ursachen der Krankheit werden beseitigt.


Indikationen:

  • Allergien
  • Arthritis Arthrosen
  • Krebs
  • Lebererkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Regulierung des Immunsystems
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • uva

Zum Einsatz kommen in meiner die von von der Firma MykoTroph (Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde) empfohlenen Heilpilze.

 

ABM Agaricus blazei murril

Auricularia polytricha

Coprinus comatus

Cordyceps sinensis

Coriolus versicolor

Hericium erinaceus

Maitake Grifola frondosa

Pleurotus ostreatus

Polyporus umellatus

Reishi

Shiitake

 

 

 

 

 

 

weitere Informationen unter www.HeilenmitPilzen.de